(::) (::) (::) (::) (::) (::) (::) (::) (::)

Attention: activate a skin section needs a reload after submitting the form.

UserBox
SiteNavigation
Header:
HorizontalNavigation:
HorizontalSubNavigation:
ContentHeader:
SideBar:
SubjectDirectory:
CMDs:
SubjectHeader:
SubjectFooter:
RelatedPages:
Footer:

(::) (::) (::) (::) (::) (::) (::) (::) (::) (::) (::) (::)

* * * Baustelle * * *

Schamanismus

aus WikipediaD:Schamanismus, der freien Enzyklopädie

Eine allgemein anerkannte Definition von Schamanismus gibt es bisher nicht. Man versteht darunter üblicherweise ein religiös-magisches Phänomen, das zuerst bei verschiedenen indigenen Völkern Sibiriens beobachtet und beschrieben wurde. Oft wird versucht, den Begriff von diesem kulturellen Raum zu abstrahieren und auf ähnliche Erscheinungen weltweit anzuwenden. Die immer noch weit verbreitete Annahme, der Schamanismus stelle die religiöse Praxis der Steinzeit dar, beruht auf Vorstellungen des 19. Jahrhunderts und bleibt letztlich spekulativ.

Wesentliche Elemente des Schamanismus sind Trance bzw. Ekstase (veränderte Bewusstseinszustände), das Motiv der Seelenreise und die Interaktion mit Geistwesen. Zentrale Figur des Schamanismus ist der Schamane, der eine Mittlerrolle zwischen diesseitiger und jenseitiger Welt einnimmt und seine besonderen Fähigkeiten zum Wohl seiner Gemeinschaft einsetzt.